Fragen und Antworten

Was fotografierst Du?

Ich fotografiere Paare und Familien. Solche, die schon mitten drin sind im trubeligen Familienalltag und solche, die noch davorstehen. Am liebsten echte Fotos von echten Momenten. Das Wichtigste für mich ist, Euch zu zeigen, wie sehr Ihr liebt und geliebt werdet. Mit der Kamera halte ich diese intimen Momente der Nähe für Euch fest.

Wie lange im Voraus sollten wir unser Shooting buchen?

Optimal sind sechs bis acht Wochen im Voraus. Manchmal klappt es aber auch kurzfristig. Meldet Euch einfach bei mir und wir schauen gemeinsam nach einem möglichen Termin.

Welches Paket passt zu uns?

Ihr wünscht Euch ein Paarshooting oder Du bist schwanger und möchtest diese besondere Zeit in Bildern festhalten? Dann ist das Paket I genau das passende für Euch. Ihr möchtet ein Newbornshooting oder eine Familienreportage buchen? Hier ist Paket II das Richtige.

Wie läuft ein Shooting ab?

Zuerst einmal unterhalten wir uns ein paar Minuten, Ihr erzählt mir etwas von Euch und wir lernen uns etwas kennen. Falls wir das noch nicht gemacht haben, könnt ihr dann auch noch gern Eure Ideen und Vorstellungen loswerden. Gern verbringe ich auch etwas Zeit mit Euren Kindern. Es ist wichtig, dass sie mich kennenlernen und sich in meiner Nähe wohlfühlen.

Wenn wir eine Homestory machen, bitte ich Euch, mich durch Euer Zuhause zu führen, um die Orte zu finden, wo wir am besten fotografieren können. Wenn wir draußen sind, fangen wir gleich an, gemeinsam die Gegend zu entdecken.

Ich beginne in der Regel mit den „klassischen“ Familienportraits, was so viel bedeutet, dass alle auf dem Bild drauf sind und auch in die Kamera schauen.
Danach agiert ihr ganz natürlich miteinander: spielt, esst, lacht, kuschelt oder tobt.

gibst du Anweisungen oder arbeitest du dokumentarisch?

Ich führe Euch durch das Shooting, damit Ihr Euch sicher fühlt und die Bilder bekommt, die Ihr Euch wünscht. Dabei gebe ich Euch minimale Anleitung, vermeide dabei jedoch jegliches Posieren. Ich versuche vielmehr mit Fragen oder kleinen Spielen von mir und meiner Kamera abzulenken, so dass ihr ganz ihr selber sein könnt. Dann entstehen ganz spontan wunderbare authentische Momente, die ich ohne weitere Anweisungen festhalte.

An welchen Tagen und zu welcher Zeit findet das Shooting statt?

Ich fotografiere sowohl unter der Woche als auch am Wochenende.
Die beste Tageszeit hängt von der Location ab. Findet das Shooting bei Euch zuhause statt, richtet sich die Tageszeit danach, wann es zeitlich am besten passt (d.h. beispielsweise nach dem Frühstück oder nach dem Mittagsschlaf) solange wir ausreichend viel Tageslicht zur Verfügung haben.
Findet das Shooting draußen statt, fotografieren wir am besten morgens (bis spätestens zehn Uhr) oder erst wieder gegen Abend, um die harte Mittagssonne und mögliche harte Schlagschatten zu vermeiden.

Wo findet das Shooting statt?

Gern begleite ich Familien in ihrem Zuhause, um nicht nur die Momente, sondern auch die Umgebung in der die Kinder aufwachsen, festzuhalten. Dabei mache ich sowohl klassische Familienportraits als auch Bilder im Reportagestil, die die Familie beim Frühstück, Vorlesen, Kochen und Backen, Basteln, Spielen, Toben und Tanzen, Lachen oder auch Weinen zeigt.
Natürlich kann man auch wunderschöne Fotos outdoor machen, am besten an einem Ort, an dem Ihr Euch besonders gern aufhaltet. Am Fluss, beim Waldspaziergang etc.

Was sollen wir anziehen?

Nicht nur eine schöne Location, sondern auch die Wahl Eurer Outfits tragen entscheidend zu bezaubernden Fotos bei. Am Wichtigsten ist, dass Ihr Euch in Eurer Kleidung wohl fühlt und etwas anzieht, was Ihr besonders mögt. Was Ihr auswählt darf miteinander harmonieren, ohne dabei gleich auszusehen. Kombiniert natürliche Farben. Vor der Fotosession schicke ich Euch einen kleinen Guide mit Foto-Tipps und berate Euch gerne. In jedem Fall sind schlichte, unifarbene Basic-Teile eine gute Wahl. Verzichten solltet ihr möglichst auf schwarz, sowie wilde Muster, feine Linien, große Logos oder Aufdrucke. Diese lenken nur vom Wesentlichen ab - nämlich Euch und Euren Emotionen.

WANN IST DER BESTE ZEITPUNKT FÜR EIN NEUGEBORENEN-SHOOTING?

Ein Neugeborenen-Shooting klappt sehr gut in den ersten 10 Tagen. In dieser Zeit schlafen Babys noch am meisten und ich kann all ihre besonderen Details fotografieren, ohne dass sie von dem Trubel etwas mitbekommen. Aber auch danach können noch zauberhafte Bilder entstehen, denn bei meiner Art der Fotografie müssen die Babys nicht zwingend schlafen. Kontaktiert mich so früh wie möglich in der Schwangerschaft, um Euch Euren Wunschtermin für Euer Baby zu sichern. Sobald ihr Euch eingewöhnt habt, komme ich Euch entspannt und stressfrei in Eurem Zuhause besuchen.

Wann ist der beste Zeitpunkt für Babybauch-Fotos?

Der beste Zeitpunkt für ein Babybauch-Shooting ist zwischen der 30. und der 36. SSW, wenn ihr Euch noch gut bewegen könnt und der Bauch schön zu sehen ist. Zu lange sollte man nicht warten, denn zum Ende der Schwangerschaft hin senkt sich der Bauch meist etwas ab und wer weiß, vielleicht kommt das Baby auch schon früher als geplant?

Was passiert, wenn jemand krank wird?

Dann verschieben wir das Shooting einfach auf den nächstmöglichen Termin, schließlich kann das immer mal passieren. Meldet Euch bitte so früh wie möglich bei mir und wir versuchen zeitnah einen Ausweichtermin zu finden.

Was machen wir, wenn es regnet?

Generell kann ein Shooting auch bei Regenwetter stattfinden. Ist ein Outdoor-Shooting geplant und es gießt in Strömen oder ist es sehr dunkel in der Wohnung, kann das Shooting aber auch kurzfristig verschoben werden.

Wann erhalten wir unsere Bilder?

Nach dem Shooting sichte und sortiere ich die Bilder und bearbeite sie in meinem Bildstil. Spätestens zwei Wochen nach dem Shooting bekommt ihr einen Link zu einer Online-Galerie, aus der Ihr Eure Favoriten auswählen dürft. Nach der Zahlung erhaltet ihr die fertigen Bilder zum Download in Web - und Printauflösung.

Wem gehören die Bilder?

Nach dem Urheberrecht gehören die Bilder dem Fotografen, Ihr bekommt aber die vollen privaten Nutzungsrechte.
Ich behandle alle Bilder und Daten vertraulich. Erst wenn ihr die Bilder gesehen habt, frage ich Euch, ob ich Bilder als Referenz verwenden darf und wir suchen gemeinsam die Bilder aus, die veröffentlicht werden dürfen.
Stimmt ihr einer Veröffentlichung nicht zu, werden eure Fotos selbstverständlich auch nicht verwendet. Allerdings bin ich natürlich wie jede/r Fotograf/in darauf angewiesen, Referenzen zu zeigen, damit ihr wisst, was Euch erwartet. Daher freue ich mich, wenn ihr mich unterstützt. Als kleines Dankeschön bekommt ihr einen zusätzlichen FineArt-Print.

Was bedeutet privates Nutzungsrecht?

Mit der Zahlung des Shootings erhaltet Ihr für Eure Fotos ein privates Nutzungsrecht. Das bedeutet, Ihr dürft sie im privaten Bereich völlig frei nutzen und beliebig oft vervielfältigen. Eine gewerbliche Nutzung ist nur nach vorheriger Absprache möglich. Das Urheberrecht bleibt immer beim Fotografen und kann nicht übertragen werden.

Dürfen wir die Bilder auf Facebook, Instagram o.ä. zeigen?

Sehr gerne. Allerdings müsst Ihr mich als Uhrheber nennen, indem Ihr meine Website www.annagollnick.de mit angebt.
Eine Veränderung des Bildes, z.B. mit Instagram-Filtern ist nicht erlaubt.

Mit welcher Ausrüstung fotografierst Du?

Ich fotografiere mit einer Sony Alpha 7RIII mit drei Festbrennweiten.
Am meisten nutze ich das 35mm f1.4.
Außerdem habe ich noch ein 55mm f1.8 und ein 85mm f1.8.

Können wir bei Dir auch weitere Dateien, Fotoabzüge oder Fotoalben bestellen?

Ich finde, Bilder sollten gedruckt werden, damit wir uns jeden Tag an ihnen erfreuen können. Dabei ist aber natürlich auch die Qualität des Drucks entscheidend. Ich arbeite mit einem Labor zusammen, welches hochwertige FineArt Prints und leinenbezogene Hardcover-Bücher individuell und persönlich anfertigt. Bei Interesse informiere ich Euch gern.